Freiläufer

Freiläufer!

Der Beitritt in eine Gilde

Nachdem Erwan wie ein Rollbraten verschnürt auf dem Boden lag und sein Wettgeschäft aufgeflogen ist, werden zum Beweis seiner Tätigkeit Wettlisten gesammelt. Curunir geht zur Stadtwache und erzählt von Erwans unzulässigem Wettbüro. Diese sichert Beweise und führt Erwan ab. Der Kommandant dankt ihnen für die Festnahme von Erwan, warnt sie aber auch eindringliche davor, solche Aktionen zu wiederholen. Er wird sie dieses Mal nicht strafrechtlich verfolgen.
Alle begeben sich zur Taverne, um sich auszuruhen. Danach wandern alle durch die Stadt bis zum Eindunkeln, um Erledigungen nachzugehen.
Sie begeben sich zu Corey, welcher zufrieden ist mit ihrer Leistung. Er erklärt nun, dass Curunirs Fluch darin besteht, dass seine Lebensenergie, die Quintessenz, in einer überdurchschnittlich grossen Rate aus ihm fliesst, was ihn schneller altern lässt. Er müsse sich entscheiden, was er tun wolle, denn er habe zwei Möglichkeiten: Ein Massenmörer werden, um Quintessenz zu sammeln oder Nerrull umbringen, um
den Fluch zu brechen. Er meint auf Nachfrage hin, dass er ein Experiment wagen könnte mit der Essenz einer Hydra. Um solch eine zu finden, schlägt er ihnen vor, seiner Gilde, die Freiläufer, beizutreten. Er selber werde sich aber nicht um sie kümmern können und sollten daher Agamemnon für alles weitere befragen.
Sie besteigen den Berg vor Drumindor und finden Agamemnon dort vor. Sie fragen ihn nach dem Initationsritual für den Beitritt. Er öffnet daraufhin ein Portal durch einen Baum und führt sie in ein Dorf. Der Älteste dort ist ein Minotaurus, der sie nach einer kurzen Besprechung zu einem Platz vor dem Dorf führt. Dort sind diverse Steinplatten drapiert worden, auf die sich andere Minotauri stellen. Der Älteste fragt sie nach ihrem Willen, Waffenbrüder und -schwestern zu werden, wobei Agamemnon als ihr Beistand sich für sie ausspricht. Ein jüngerer Minotaur lehnt die Aufnahme ab und stellt sich gegen Agamemnon. Sie duellieren sich in einem vollkommen einseitigen und kurzen
Kampf, in dem Agamemnon den anderen über einen Abhang wirft und damit gewinnt. Für das Ritual muss eine Steinplatte von einem nahegelegenen Berg in das Dorf getragen werden.
Die Gruppe bereitet sich im Dorf auf diese Aufgabe vor. Rorlund führt die Truppe in Richtung des Bergs.
Auf ihrem Weg stellen sich ihnen zwei Treants und Maeve wird ohne Vorwarnung von einer Liane gewürgt. Zwar wird versucht Maeve zu helfen, doch sie ist innert kürzester Zeit bewusstlos. Die Treants können alle mit Ranken an den Boden fesseln, abgesehen von Siebo und Moreira. Siebo hilft den anderen bei der Befreiung von den Ranken, während Moreira die Treants bearbeitet. Rorlund kann sich befreien, wird jedoch von einer Liane gefasst. Bei der Rettung wird klar, dass Feuer keine Wirkung zeigt, jedoch Schnittwaffen die gewünschte Wirkung entfalten können. Die Treants können nun von allen überwältigt werden und der Marsch fortgesetzt werden. Dieses Mal unter erhöhter Vorsicht.
Sie gelangen zu einer Höhle, in der sie die Steinplatten finden sollten. Beim Folgen des Weges lösen sie eine Falle aus, bei der eine Steinkugel von der Decke plumpst und sie überrollt. Solch eine Falle wird ein zweites Mal ausgelöst, woraufhin Maeve die Führung übernimmt, um weitere Fallen entschärfen zu können.
Die Gruppe gelangt nach kurzer Zeit in eine grosse Höhle, in der sich neben einem Weg auch ein See befindet. Curunir entdeckt Münzen auf dem Grund und taucht hinunter, um einige aufzusammeln. Siebo findet indessen einen Saphir in einem Knochenhaufen an einer Wand der Höhle. Anschliessend folgen sie dem Weg zu einer Brücke.
Nach der Brücke gelangen sie in einen Höhlenraum, in dem sie einem Rostwurm und einem Riesentausendfüssler begegnen. Der Rostwurm macht sich sofort über die metallenen Rüstungen und Waffen her, wodurch diese unbrauchbar werden. Der Riesentausendfüssler macht der Gruppe das Leben mit einer Säure schwer, die ihnen die Agilität nimmt. Mit Fernkampfwaffen und den nicht vom Rostwurm betroffenen Waffen kann den beiden Paroli geboten werden.
Sie finden in der Höhle eine Steinplatte und verlassen den Raum mit dieser. Eine Chimäre wartet vor dem Raum und observiert die Gruppe. Die Chimäre nimmt Reissaus, als eine Steinhand heranschwebt; langsam und mysteriös…

Comments

Samus

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.